Convenience-Händler MCS wächst mit neuem Großhandelspartner

28.08.2017, 23:21

OFFENBURG. - Die Gruppe mittelständischer Convenience-Großhandlungen MCS wird zur Jahresmitte um eine weitere Großhandlung erweitert. Der familiengeführte Großhändler Brülle & Schmeltzer aus Lippstadt wird Teil der Verbundgruppe.

„Mit Brülle & Schmeltzer stärken wir unsere Gruppe weiter und können so unser dynamisches organisches Wachstum der vergangenen Jahre zusätzlich untermauern. Gemeinsam mit unserem neuen Partner werden wir die logistische und persönliche Kundennähe noch weiter verbessern. Die vertriebliche Schlagkraft der MCS im Wettbewerbsumfeld der Großhandelskonzerne wird weiter ansteigen, was gerade unsere mittelständische Kundschaft aus dem Bereich der Tankstellen und Convenience-Shops zu schätzen weiß.“ freut sich MCS-Geschäftsführer Torsten Eichinger.

„Wir beliefern schon heute Tankstellen, Kioske und Convenience-Shops mit unseren Betrieben. Diese Aktivitäten werden wir nun zukünftig im MCS-Verbund weiter ausbauen. Die Systembausteine der MCS und das Convenience-Know-how der Gruppe werden uns weitere Entwicklungsmöglichkeiten für dieses Segment eröffnen.“ fasst Allan Brülle die Beweggründe für die Zusammenarbeit zusammen.

Zu den Partnern des Netzwerkes gehören die Großhandlungen Bartels-Langness (Neumünster), Bela (Wittenhagen), Naschwelt (Geeste), Cames (Neuss), Okle (Singen), Utz (Ochsenhausen), LHG (Eibelstadt) und Handelshaus Rau (Pfarrkirchen). Die Systemzentrale, die MCS (Marketing und Convenience-Shop System GmbH), befindet sich in Offenburg.

Weitere Infos unter www.mcs.eu

«zurück

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Kommentar aus sicherheits- und datenschutzrechtlichen Gründen keine Links platziert werden können.

 


Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt.