Kärcher und die Tokheim Service Gruppe bilden strategische Partnerschaft

08.05.2017, 23:22

WINNENDEN/PARIS. - Kärcher und die Tokheim Service Gruppe (TSG) haben eine Vereinbarung über eine strategische Partnerschaft geschlossen. Der Reinigungsspezialist und der Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für Tankstellen werden künftig im Bereich Fahrzeug-Waschanlagen zusammenarbeiten.

„Kärcher wird sich verstärkt auf die Entwicklung und Produktion konzentrieren, um dem Markt herausragende Produkte und Innovationen zur Verfügung zu stellen“, sagt Markus Asch, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung und Geschäftsführer Professional Channels der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG.

„TSG wird im Auftrag von Kärcher den Vertrieb und Verkauf an den Tankstellen steuern und die Installation, Gewährleistung und Wartung für alle Kunden in Europa und Afrika übernehmen. Die Vereinbarung umfasst das gesamte Produktportfolio der Fahrzeugwaschtechnik bei Kärcher wie Portalanlagen für Pkw und Lkw sowie SB-Anlagen. Durch die Kooperation werden beide Unternehmen ihr Geschäft im Bereich Waschanlagen an Tankstellen deutlich ausbauen und ihre Position stärken.“

„Die Tokheim Service Gruppe als der in seiner Branche führende Anbieter bei Vertrieb und Service ist für uns der perfekte strategische Partner. Wir können den Betreibern von Kärcher-Waschanlagen ab sofort einen noch besseren Service bieten und damit ihnen und uns eine wichtige Grundlage für weiteres profitables Wachstum schaffen“, erläutert Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG.

Die TSG erwartet, dass diese Partnerschaft einen beträchtlichen Mehrwert für ihre Kunden schaffen wird. „Diese Kooperation ist bahnbrechend für die Waschanlagen-Branche. Kärcher, bei jedem für Qualität und Innovation bei Reinigungs- und Waschlösungen bekannt, arbeitet mit TSG zusammen, die in ganz Europa und Afrika für die Professionalität und die Qualität ihrer Vertriebs- und Serviceteams renommiert ist: Für Betreiber von Waschanlagen im gesamten Tankstellenmarkt ist diese Partnerschaft eine großartige Neuigkeit, denn sie bedeutet den leichteren Zugang zum innovativen Produktangebot von Kärcher, unterstützt durch die bekannte Kompetenz der TSG bei Installation und Service. Dies wird den Betreibern die niedrigsten Gesamtbetriebskosten verschaffen sowie die höchste Wirtschaftlichkeit für ihr Geschäft“, sagt Baudouin de la Tour, CEO der Tokheim Service Gruppe.

Die Vereinbarung gilt vorbehaltlich der üblichen Informationen und Genehmigungen, einschließlich der von Betriebsräten.

«zurück

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Kommentar aus sicherheits- und datenschutzrechtlichen Gründen keine Links platziert werden können.

 


Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt.